Erleben Sie die Markenwelt von LAMY: Unternehmen / Neuheiten / Produkte / Werbeartikel / Schulforum Kostenlose Garantieverlängerung / 48 Stunden Umtauschservice / Bezahlung per Rechnung / Kein Mindestbestellwert / Größte Auswahl an Produkten

Bekenntnis zu Qualität und Nachhaltigkeit: Lamy stellt seine Verpackungen auf Feinpapier von Gmund Papier um

Zurück

Heidelberg, September 2017 – Der verantwortungsvolle Umgang mit ökologischen und ökonomischen Ressourcen ist ein zentraler Gedanke bei Lamy. So zeichnen sich die Produkte der Marke durch besondere Langlebigkeit aus. Auch im Produktionsprozess achtet das Unternehmen auf ökologische Verträglichkeit und Nachhaltigkeit: Materialien und Fertigungsverfahren werden auf ihre Umweltverträglichkeit geprüft, Restmaterialien und Betriebsstoffe sortenrein recycelt und der Verbrauch von Primärenergie und Wasser auf das Notwendigste reduziert. Wenn es um Transportwege geht, hat Lamy ebenfalls einen klaren Standpunkt: Es werden nicht nur alle Produkte in Deutschland hergestellt, auch Zulieferer und Materialien stammen zum größten Teil aus Deutschland.

Im Sinne dieser Unternehmensphilosophie hat sich Lamy dazu entschieden, seine Geschenkverpackungen für Schreibgeräte künftig aus den Feinpapieren von Gmund Papier zu fertigen. Exklusiv für Lamy hat Gmund Papier ein Papier mit einem unverwechselbaren Charakter hergestellt. Das durchgefärbte Naturpapier erhält in einem besonderen Prägeverfahren seine spezielle Oberflächenstruktur. Es eignet sich durch diese perfekt für die hochwertigen Produktverpackungen der Schreibgeräte von Lamy.

Ebenso wie Lamy steht das führende Traditionsunternehmen aus Gmund am Tegernsee für „Made in Germany“ und damit für höchste Qualitätsstandards. Unter Einhaltung strenger Umweltauflagen werden Papierinnovationen für internationale Marken am Standort an der Mangfall entwickelt und gefertigt. So werden für die Produktion der Feinpapiere von Gmund Papier ausschließlich umweltfreundliche, garantiert nachhaltige Rohstoffe verwendet. Darüber hinaus tragen ein minimaler Wasserverbrauch, strenges Recycling von Abfällen sowie höchste Energieeffizienz zu einem besonders attraktiven ökologischen Profil bei.

Die Umstellung auf das neue Gmund Papier beginnt mit der Lamy-Kartonage "V60", die unter anderem für die Serien LAMY safari und LAMY AL-star verwendet wird. In Kürze werden auch die übrigen Verpackungsformate Schritt für Schritt auf die neuen Feinpapiere umgestellt.

C. Josef Lamy GmbH
D-69111 Heidelberg

Pressemeldung als PDF herunterladen


Über Lamy
Die Marke LAMY steht weltweit für hochwertige Design-Schreibgeräte von zeitlos moderner Ästhetik und perfekter Funktionalität. Ihre Erfolgsgeschichte begann vor 50 Jahren mit dem LAMY 2000: Das Modell begründete 1966 die klare, unverwechselbare Formensprache, die bis heute stilprägend für alle Produkte der Marke ist – das Lamy- Design. Als unabhängiges Familienunternehmen bekennt sich Lamy seit der Gründung 1930 konsequent zum Standort Heidelberg und garantiert so beständig höchste Qualität „Made in Germany“. Mit einer Jahresproduktion von über 8 Millionen Schreibgeräten und einem Umsatz von über 110 Millionen Euro in 2016 ist Lamy heute nicht nur Marktführer in Deutschland, sondern hat sich zu einer international begehrten Marke entwickelt. Dabei setzt das Unternehmen – nicht zuletzt durch jährliche Special Editions – immer wieder Trends und inspiriert Schreibbegeisterte rund um die Welt mit innovativen Farben und Oberflächen. Auf diese Weise erfindet sich Lamy kontinuierlich neu und beweist, dass ein Schreibgerät mehr ist als ein Gebrauchsgegenstand: ein echtes Lifestyle- Accessoire, das der Freude am Schreiben von Hand Ausdruck verleiht und die Individualität seines Besitzers unterstreicht.

Pressekontakt: Myriam Bohr – Telefon: +49 6221-843 102 – myriam.bohr@lamy.de