Cherie – LAMY AL-star

Ich zeichne das alltägliche Leben. Da ist so viel Vielfalt. Jeder Mensch ist individuell, und davon bekomme ich einfach nie genug.

Inspiration ist überall

20 Jahre lang war Cherie Jerrard Fashion-Designerin, neun Jahre davon verbrachte sie in London. Heute lebt sie im ruhigen Shropshire, betreibt ihr eigenes Label „Cherie did this“ – und geht ihrer kreativen Leidenschaft nach: Live Sketching.

Wenn Cherie Jerrard ein Café betritt, sucht sie sich einen Sitzplatz mit besonderen Eigenschaften. Der Ausblick vom Platz muss gut sein, er sollte einen möglichst vollständigen Überblick über die Menschen im Café geben. Gleichzeitig sollte er so gelegen sein, dass sie selbst fast unsichtbar bleiben darf. Von diesem Platz aus beobachtet sie die Szenerie – und fängt den Moment, die Menschen, die Atmosphäre in Form spontaner Skizzen ein.

Cafés versteht Cherie als Melting Pots. Als Räume also, in denen die unterschiedlichsten Menschen zusammenkommen oder wenigstens nebeneinander Zeit verbringen. Nach einer bewegten Karriere in der Modeindustrie war es genau diese Vielfalt und Bodenständigkeit des täglichen Lebens, von der sie sich angezogen fühlte.

Dieser begegnete sie in Manchester, wo sie Illustration studierte, aber auch in ihrer Heimat Shropshire, in die sie schließlich zurückzog.

„Ich begriff, dass ich nicht durch den Ort definiert werde, an dem ich lebe“, erzählt Cherie. Vielmehr könne man sich überall einbringen und etwas bewegen. Sie begann, ihr neues Zuhause, die Kleinstadt Shrewsbury, aktiv mitzuprägen – etwa als Organisatorin eines Events für Nachwuchskünstlerinnen und -künstler. Oder in Form von Street Art und Schaufenstergestaltung, für die sie regelmäßig beauftragt wird.

„Wir haben nur ein Leben“, sagt Cherie. „Und ich möchte ein Zeichen setzen. In Form von Tinte – oder einfach durch meine Gegenwart.“

LAMY AL-star

Der LAMY AL-star verbindet smartes Design mit der kühlen Eleganz des Hightech-Werkstoffs Aluminium. Seine markante Form teilt er mit dem LAMY safari – zylindrischer Korpus, markante Griffmulden. Weitere Highlights des LAMY AL-star sind der charakteristische selbstfedernde Clip aus verchromtem Metall sowie das transparente Griffstück, das den Blick auf das Innenleben freigibt.

Dort versteckt sich ein widerstandsfähiger Kunststoffkern, durch den der LAMY AL-star nicht nur besonders robust ist, sondern auch angenehm leicht in der Hand liegt. Die ebenmäßige, in einem besonderen Verfahren eloxierte Aluminiumoberfläche verleiht dem Modell seine hochwertige Erscheinung und schützt das Schreibgerät zugleich vor Stößen und Kratzern.

Entdecken Sie die Schreibgeräte aus den Stories