Erleben Sie die Markenwelt von LAMY: Unternehmen / Neuheiten / Produkte / Werbeartikel / Schulforum Kostenlose Garantieverlängerung / 48 Stunden Umtauschservice / Bezahlung per Rechnung / Kein Mindestbestellwert / Größte Auswahl an Produkten
Architektur mit Eigenart: das Lamy Entwicklungszentrum

Nirgendwo sonst kann man die Werte, für die eine Marke steht, so hautnah erleben wie in ihrer Architektur. Die individuelle Form, die Qualität der eingesetzten Materialien, die Anmutung der Räume mit ihrem Licht und ihrer Akustik – das alles kann die Idee und die Kompetenz einer Marke im Wortsinn begreifbar machen.

Das Lamy Entwicklungszentrum ist dafür ein häufig zitiertes Beispiel: Ein schwarzer Glaskubus, aufgehängt an silbernen Stahlseilen und Pylonen, die sich in der angrenzenden Wasserfläche spiegeln. So repräsentiert Lamys "Innovationswerkstatt", in der neue Produkte konzipiert, erprobt und fertigungsreif gemacht werden, die Farben und die unverwechselbare Formenwelt des Unternehmens. Als gebaute Markenidentität.

Kunst, die inspiriert: die Lamy Galleria und der Skulpturengarten

Kunst, die uns unsere Welt immer wieder neu und anders zeigt, regt manchmal auf, aber oft auch an. Auch deshalb pflegt Lamy eine enge Beziehung zur bildenden Kunst. Welchen zentralen Stellenwert sie im Unternehmen hat, wird beispielsweise in der großzügigen, lichtdurchfluteten Lamy Galleria sichtbar. Sie liegt zwischen Entwicklungszentrum und Spritzgießerei und damit mitten im Arbeitsalltag. Als Platz für Mitarbeiterversammlungen, etwa. Aber auch als Veranstaltungsort für Wechselausstellungen, die zu einer Institution im Kulturleben Heidelbergs geworden sind.

Und die dreidimensionale Kunst hat bei Lamy schließlich im so genannten Skulpturengarten auf dem Dach einer begrünten Produktionshalle ihren festen Platz. Hier finden Lamy Mitabeiter eine Auswahl von Plastiken namhafter Künstler. Ebenfalls als Einladung, neue Sehweisen zu entdecken und sich so Inspiration für die eigene Arbeit zu holen.