LAMY 2000

Häufige Fragen

Dokumentenechtheit

Die Dokumentenechtheit wird in der ISO-Norm ISO 12757-2 festgelegt. In ihr werden die Anforderungen der Farbpaste hinsichtlich der Beständigkeit auf Papier gegen Licht, chemischen Lösungen und Schreibverhalten der Minen festgelegt. Minen, die mit dieser Norm ausgezeichnet sind, überzeugen durch hohe Schreibqualität und fälschungssichere Schrift.

Die folgenden LAMY Kugelschreiberminen sind in sämtlichen Farben und Minenstärken dokumentenecht: M 16, M 21 und M 22.

^ top

Druckbleistift

Ein leichter Druck und ein kurzes Stück Mine – die immer spitz ist – ragt aus dem Gerät, das einen nachfüllbaren Minenvorrat enthält. Der Druckbleistift ist die ideale Ergänzung für Terminkalender und Notizbücher; fürs Schreiben, Skizzieren und einfach Korrigieren. Lamy bietet Geräte mit Minen von 0,5 mm und 0,7 mm Strichbreite des mittleren Härtegrades HB an. Unter dem abziehbaren Drücker befindet sich ein Radier-Tipp, bei den meisten Geräten auch eine Nadel zum Reinigen des Minenrohrs.

Beim Minenwechsel für den LAMY abc Schreiblernstift (Modell 109 und 110) gehen Sie bitte wie folgt vor:
- mit Hilfe des Würfels den Minenauswerfer nach vorne drehen, bis alle Minenreste herausgefallen sind.
- anschließend den Würfel zwei volle Umdrehungen zurückdrehen.
- die neue Mine (M 44) mit leichtem Druck fest einsetzen, bis die Mine selbstständig vom Schreibgerät gehalten wird (dies können Sie testen, indem Sie den Drehbleistift kopfüber halten)
- abschließend den Würfel bis zur gewünschten Schreibstellung zurückdrehen.

^ top

Federstärken

Es gibt für jede Schreibhaltung und für jeden Schreibstil die passende Federstärke:

* gerade Federn, schmal oder breit
* mittlere gerundete Federn
* geschrägte Federn (oblique)

Der Schönschreibfüllhalter (LAMY joy, LAMY joy AL) besitzt eine Bandzugfeder mit einer flachen Schreibkante. Sie erzeugt unterschiedlich breite Striche und dadurch ein sehr ausdrucksvolles Schriftbild.

In Ihrem Fachgeschäft erfahren Sie es mit Hilfe einer Schreibprobe, welche Feder für Sie am besten geeignet ist. Verwenden Sie die Händlersuche auf dieser Website, um einen Fachhändler Ihrer Wahl zu finden.

^ top

Federwechsel

Alle Stahlfedern können im Schreibwarenfachgeschäft sachkundig ausgetauscht werden. Goldfedern sollten nur vom Lamy Reparatur-Center ausgetauscht werden. Die Anschrift unseres Reparatur-Centers finden Sie unter der Rubrik Reparaturen.

^ top

Füllhalter

Der Füllhalter ist das Schreibgerät, das sich am besten an die unterschiedlichsten Handschriften anpassen lässt, denn er erlaubt die individuelle Wahl der Feder. Sie verleiht der Handschrift eine persönliche Note und unterstreicht den eigenen Stil des Schreibenden. Deshalb wird schon in der Schule die Grundlage für eine gute Handschrift mit einem qualitativ hochwertigen Füllhalter gelegt.

Füllhalter gibt es mit drei verschiedenen Füllsystemen: Kolben, Patrone oder Konverter. Der Kolbenfüllhalter wird aus dem Tintenfass befüllt und reinigt sich dabei jedes Mal selbst.

Der Patronenfüllhalter macht das Befüllen noch einfacher.

Beide Systeme vereint der Konverter. Benutzt man ihn statt einer Tintenpatrone, lässt sich Tinte auch aus dem Fass nutzen.

^ top

Gravuren

Durch eine individuelle Gravur von Initialen oder Namen wird ein Schreibgerät zum persönlichen Accessoire. Es sind geritzte, gefräste oder gelaserte Gravuren in der Oberfläche möglich. Je nach Gerät oder Material wird auf dem Behälter bzw. neben dem Clip graviert. Verschiedene Schriften stehen Ihnen dabei zur Auswahl. Detaillierte Informationen zum Thema Gravur erhalten Sie im guten Fachgeschäft.

^ top

Kugelschreiber

Kugelschreiber sind robuste, leicht zu handhabende Allround-Schreibgeräte für den täglichen Gebrauch. Ihre Qualität erkennt man an der auswechselbaren Mine und an deren hochwertigen Schreibspitze aus Edelstahl mit einer Kugel aus hartem Wolfram. Lamy-Kugelschreiber besitzen Gehäuse aus Edelstahl, Aluminium oder Kunststoff. Sie zeichnen sich durch ihr modernes und variantenreiches Design aus. Sie werden in den Strichstärken F, M und B angeboten, sowie in den Schreibfarben schwarz, blau, rot und grün.

^ top

Mehrsystemschreiber

In diesen Geräten sind mehrere Schreibsysteme vereint, z.B. Kugelschreiber, Druckbleistift, Markierer und IT-Touchscreenmine. Durch die Drehmechanik oder Sichtwahlmechanik kann man schnell von einem zum anderen System umschalten. Lamy bietet eine große Anzahl solcher Mehrsystemschreiber an, in denen unterschiedliche Systeme kombiniert sind. Sie tragen die Namen LAMY twin pen, LAMY tri pen oder LAMY 4pen. Für sie werden die Kugelschreiberminen M 21, die Bleistiftminen mit 0,5 mm oder 0,7 mm Strichstärke, die Markiermine M 55 in orange und die Touchscreenmine M 70 verwendet.

Zum Minenwechsel und Nachfüllen von Bleistiftminen werden die Geräte in der Mitte aufgeschraubt.

^ top

Reinigung

Druckbleistift:

Einige Lamy-Druckbleistifte verfügen über ein besonderes Detail: die Reinigungsnadel. Es kann passieren, dass Graphitreste in der Bleistift-Mechanik hängen bleiben und den Minentransport blockieren. Diese Blockade können Sie mit Hilfe der Reinigungsnadel oder einer gebräuchlichen Stecknadel entfernen.

Füllhalter:
Feder und Tintenleiter kommen mit Luft in Berührung. Das kann zur Austrocknung und Verkrustung führen, vor allem beim Patronenfüllhalter. Beim Kolbenfüllhalter und bei Verwendung des Konverters gibt es dieses Problem kaum; sie reinigen sich beim Befüllen mit Tinte automatisch.

Verkrustete Tinte löst sich, indem man den Konverter mit Wasser oder Tinte füllt und das Gerät so mehrmals durchspült.

Oft hilft es auch, das abgeschraubte Vorderteil längere Zeit in klares Wasser zu legen und dann trocknen zu lassen. Dem Wasser aber niemals Spülmittel zusetzen! Nähere detaillierte Informationen hierzu erhalten Sie unter der Rubrik Pflegetipps.

^ top

Tinte

Inhaltsstoffe:

Im Mittelalter war die Eisengallus-Tinte die am meisten verwendete Tinte für Federn. Der Nachteil der eisenhaltigen Tinten war, dass sie sehr schnell im Glas alterten und sich absetzten. Somit waren sie eigentlich für den Einsatz in Füllhaltern nicht zu gebrauchen. Die Eisengallus-Tinten verloren nach dem Aufkommen neuer, wasserlöslicher Farbstoffe sowie durch die Weiterentwicklung synthetischer wasserlöslicher Farbstoffe immer mehr an Bedeutung.

Die heute gängigen Tinten für Füllhalter sind reine Farbstofftinten aus Wasser und Farbstoff.

Lagerfähigkeit:
Die durchschnittliche Lagerfähigkeit der Tintenpatronen liegt bei 12 Monaten. Bei längerer Lagerung verdunstet das Wasser aus der Tinte. Dieser Austrocknungsprozess bewirkt, dass nicht angebrochene Tintenpatronen nur noch halb gefüllt sind.

Mischen von Tintenfarben:
Das Mischen von Tinten ist generell nicht empfehlenswert, da es aufgrund der unterschiedlichen pH-Werte zu Ausfällungen des einen oder anderen Farbstoffes kommen kann. Bitte beachten Sie deshalb, dass Sie Ihren Füllhalter vor einem Farbwechsel gründlich mit Wasser durchspülen.

Entfernen von Tintenflecken:
Grundsätzlich ist nur blaue Tinte (königsblau) aus sämtlichen Textilien auswaschbar. Bei andersfarbigen Tintenflecken sollten Sie die beschmutzte Stelle unverzüglich mit Wasser und Waschmittel behandeln. Bitte verwenden Sie keinerlei Lösungsmittel.

Dokumentenechtheit:
Füllhaltertinten sind laut ISO-Norm nicht dokumentenecht. Schwarze und blau-schwarze Füllhaltertinte ist aber sehr resistent und ist bei trockener und lichtgeschützter Aufbewahrung noch nach Jahrzehnten lesbar.

^ top

Tintenroller

Einfach zu bedienen wie ein Kugelschreiber, aber ein Schreibgefühl, das fast an das von Füllhaltern heranreicht – das sind die Vorzüge dieses Schreibgerätes.Lamy bietet es mit Kappe und der Mine M 63 sowie ohne Kappe mit der Mine M 66 an. Als Schreibspitze dient eine Wolfram-Karbid-Kugel. Sie liefert auch bei schnellen Schreiben einen satten Strich. Sie erlaubt das Durchschreiben und kommt auch Linkshändern entgegen. Die Tintenrollermine M 66 hat weniger Schreibvolumen als eine gleichgroße Kugelschreibermine, da bei ihr die Tinte in Zellstoff gespeichert ist.

^ top

Verkauf

Lamy Schreibgeräte können nicht direkt über die firmeneigene Website erworben werden. Sie können Produkte von Lamy in Deutschland in Schreibwarengeschäften, in allen Schreibwarenabteilungen von Karstadt und Kaufhof sowie in ausgewählten Filialen von Mc Paper und Müller Drogeriemärkten kaufen.

Passende Einkaufsstätten in Ihrer Nähe finden Sie mit Hilfe der Händlersuche auf dieser Website.

^ top

Wie kann ich Lamy als Werbeträger einsetzen?

Wenn Sie Schreibgeräte von Lamy als Werbeträger einsetzen möchten, dann beachten Sie bitte unser Werbeartikelportal auf dieser Website oder lassen Sie sich direkt beraten durch unsere Verkaufsabteilung Promotion Produkte: pp@lamy.de.

^ top

NEU: LAMY abc digi

Spielend schreiben lernen mit
Schreiblern-Stylus und -App
Mehr

Lamy Werbeartikel

Werben Sie mit
der Kraft einer Marke.
Mehr

LAMY studio wild rubin

Special Edition